N&K Bielefelder Wäsche

Wäsche Waschen

Zum Wäsche Waschen benötigt man zwei Dinge: Waschmittel und Wasser

Wasser ist nicht gleich Wasser

Auch beim Wasser gibt es Unterschiede: Bsp: Heißes Wasser ist zum Waschen besser geeignet als kaltes, Regenwasser besser als Quellwasser, denn Regenwasser ist weiches Wasser.

Leider waschen wir nicht mit Regenwasser und die Wasserhärte ist nicht überall gleich. Bei sehr hartem Wasser kommt es zur „Vernichtung“ von Waschmittel. Das heißt, die gleiche Menge Waschmittel schafft weniger Waschwirkung. Dosieren Sie also Ihr Waschmittel bzw. den Entkalker entsprechend dem Härtegrad Ihres Wohnortes.
Fragen Sie bei Ihrer Stadt oder Gemeinde nach dem Härtegrad vor Ort.

Härtegradeinteilung in Deutschland:
0° – 5°      Stufe 1 = weiches Wasser bis
25° – 30°   Stufe 6 = sehr hartes Wasser. 

Trotz häufigerem Waschen heutzutage soll hochwertige Bettwäsche eine lange Lebensdauer haben. Hier finden Sie einige wertvolle Tipps zum Thema Waschen und Pflegen Ihrer Heimtextilien.

Trotz häufigerem Waschen heutzutage soll hochwertige Bettwäsche eine lange Lebensdauer haben. Hier finden Sie einige wertvolle Tipps zum Thema Waschen und Pflegen Ihrer Heimtextilien.